Einzelmitglied bso werden

Als Mitglied bso zeichnen Sie sich gegenüber Ihren Kundinnen und Kunden als Beratungsperson mit herausragender Fachkompetenz aus. Wir freuen uns, Sie bald bei uns willkommen zu heissen!

Sie können mit verschiedenen Vorbildungen dem Verband beitreten:


Aufgrund individueller Bildungswege stehen Ihnen verschiedene Aufnahmeverfahren zur Verfügung.

So gehen Sie vor:

Aufnahme Regulär

Für die reguläre Aufnahme erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Sie haben eine bso-anerkannte Beratungsausbildung gemacht
  • Sie befinden sich in einer bso-anerkannten Beratungsausbildung
  • Sie verfügen über das eidgenössische Diplom Supervisor/-in /Coach oder Organisationsberater/-in.

Senden Sie das Antragsformular zusammen mit einer Diplomkopie oder einer Kopie des Ausbildungsvertrags (für Mitgliedschaften in Ausbildung) elektronisch oder per Post an die Geschäftsstelle bso, Schwarztorstrasse 22, 3007 Bern.

Aufnahme sur Dossier

Als Beratungsperson mit einem individuellen Bildungsweg und umfangreicher Beratungspraxis können Sie einen Antrag "sur Dossier" zur Aufnahme als Aktivmitglied bso stellen. Das Aufnahmeverfahren erfolgt in zwei Schritten:

  • Qualifizierendes Fachgespräch
  • Einreichung des persönlichen Portfolios

Interessierte können direkt mit Frau Imboden, Fachstelle Aufnahme & Qualität, Kontakt aufnehmen. E-Mail


Grundlagendokumente:


Antragsformulare:


Grafik:


Nächste Termine für qualifizierende Fachgespräche:

21. April 2017

14. Juni 2017

07. September 2017

24. November 2017 

bso-Extranet

Jahresbericht 2015

Beim bso läuft viel - informieren Sie sich. Klicken Sie auf das Bild und Sie erhalten Einblick in die vielseitigen Aktivitäten.


Qualität

Profitieren Sie vom Qualitätslabel bso.

Qualitätslabel bso