Datenschutzerklärung bso für Mitglieder

Wie Daten von Mitglieder bso verarbeitet werden.

 

  1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
    Ihre Adressdaten werden in unserer Mitgliedersoftware ManagePlus von zetcom erfasst und nur für verbandsinterne Zwecke genutzt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

  2. Berater:innen-Verzeichnis bso
    Ihre Adresse als Mitglied bso wird automatisch in das Berater:innen-Verzeichnis der Website bso übernommen. Sie können dieses in Ihrem Profil jederzeit deaktivieren. Das Verzeichnis ist die meistbesuchte Rubrik der Website www.bso.ch. Zum Schutz Ihrer Daten enthält das Verzeichnis den Vermerk: Adressen dürfen nicht für Werbezwecke genutzt werden.

  3. Newsletter
    Wir registrieren Ihre Adresse automatisch für den Versand unseres Newsletters. Unser Newsletter informiert Sie über Verbandsaktivitäten und aktuelle Angebote für Mitglieder bso. Für den Newsletter-Service nutzt bso den Dienst Campaign Monitor der CM Group mit Sitz in Nashville, Tennessee (USA).
    Sie können sich vom Newsletter bso mit dem Link abmelden, der in jedem E-Mail in der Fuss-zeile aufgeführt ist. Natürlich können Sie auch Ihre Einwilligung für die zukünftige Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse durch den bso widerrufen.

  4. Ihre Rechte
    Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.