Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso

Der Berufsverband bso setzt den Qualitätsstandard der Beratungsformate Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Heute sind es über 1300 Mitglieder die für diesen hohen Qualitätsanspruch stehen und Ihre Kunden auf fachlich höchstem Niveau beraten.

Qualität

Coaching, Supervision und Organisationsberatung

Qualität verpflichtet. Der bso fordert und fördert seine Mitglieder mit einem internen Qualitätssystem.

bso-Qualitätslabel

Mitgliedschaft

Es gibt gute Gründe für eine bso Mitgliedschaft

Die Titel Coach, Supervisor-/in und Organisationsberater/-in bso sind geschützt und stehen für den höchsten Qualitätsstandard. 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft

Bildung

Aus- und Weiterbildung mit einem vertraglichen Ausbildungspartner bso.

Finden Sie das für Sie passende Angebot mit der detaillierten Suchfunktion.

Aus- und Weiterbildungssuche

bso aktuelles

  • Aktuelles

    Vorankündigung: Der bso Regiotreff Ostschweiz wird wachgeküsst

    Save The Date: 25. Oktober 2018 und 8. Mai 2019

    Arbeit 4.0 – Bedeutung für Coaching und Beratung

    Regiotreffen Zürich, 1. November 2018

    Ab 25. Mai 2018 - Neue Datenschutzgrundverordnung

    Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU betrifft auch Schweizer Unternehmen

  • Verband

    Termine

    • 31. Januar 2019 - Neumitgliederanlass in Olten
    • 3. April 2019 - Mitgliederversammlung in Olten

     

     

  • Buchtipp

    Der Ort, an dem wir uns treffen

    Rezension

    Angela Taverna – In der Beratung ist Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg nicht mehr wegzudenken. Rosenberg gab der Gesellschaft die Möglichkeit, sich im Dialog an einem Ort zu treffen, der jenseits von richtig und falsch liegt. An einem Ort, an dem unterschiedliche Bedürfnisse nebeneinander bestehen dürfen und „Präsenz eine Qualität der Empathie“ darstellt.

    Veröffentlicht werden Mitschriften in Dialogform der letzten Seminare Rosenbergs in Italien, wo er unter anderem auf Journalistinnen und Journalisten, Politiker und Politikerinnen, Eltern, Lehrpersonen, Gesundheitsfachleuten und Geschäftsleuten traf und sich mit ihnen in Beispiele rund um die Macht der Kommunikation vertiefte und ergründete, welche Wirkung, Energie und somit Verantwortung in jedem Dialog steckt.

    Einmal mehr ermahnt uns Rosenberg, mehr Angebote für die selbständige und mündige Entscheidung des Gegenübers in unsere Interaktionen einzubinden und zeigt auf, wie in einer verantwortungsvollen und integren Art der Kommunikation eine gemeinsame Macht entsteht. Offen wird auch mit den Fragen umgegangen „Wie viel Macht hätten Sie gerne in dieser Situation gehabt?“ oder „Hätten Sie gern mehr Macht?“ und hält uns so den Spiegel der Erkenntnis vor.

    Wertvoll wird das kompakte Buch, weil Fragen aus den Alltagssituationen, die jeden betreffen können, auf einfache Weise beantwortet werden. Mit der Sprache, die dem Du und dem Ich einen Raum geben, in welchem sie sich treffen dürfen; ohne zu müssen. Lesenswert auch darum, um einen weiteren Einblick ins Lebenswerk Rosenbergs zu bekommen und seinen Gedanken und Anekdoten zu lauschen.

    Rosenberg, Marshall B., Costetti, Vilma
    Gewaltfreie Kommunikation und Macht - In Institutionen, Gesellschaft und Familie (Originaltitel: Comunicazione & Potere)
    1. Auflage, 2017
    Junfermann Verlag, Paderborn, ca. 113 Seiten
    www.junermann.de

bso Newsletter

Bestens informiert!

Melden Sie sich hier an.