Willkommen beim bso

Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung.

Der Berufsverband bso setzt den Qualitätsstandard der Beratungsformate Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Heute sind es über 1300 Mitglieder die für diesen hohen Qualitätsanspruch stehen und Ihre Kunden auf fachlich höchstem Niveau beraten.

bso Beratung heisst:

  • Das bso Label - der Qualitätsstandard
  • Ethischer Kodex
  • Verbindliche Vereinbarungen
  • Systematisches Vorgehen
  • Regelmässige Evaluationen

Qualität

Coaching, Supervision und Organisationsberatung

Qualität verpflichtet. Der bso fordert und fördert seine Mitglieder mit einem internen Qualitätssystem.

bso-Qualitätslabel

Mitgliedschaft

Es gibt gute Gründe für eine bso Mitgliedschaft

Die Titel Coach, Supervisor-/in und Organisationsberater/-in bso sind geschützt und stehen für den höchsten Qualitätsstandard. 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft

Bildung

Aus- und Weiterbildung mit einem vertraglichen Ausbildungspartner bso.

Finden Sie das für Sie passende Angebot mit der detaillierten Suchfunktion.

Aus- und Weiterbildungssuche

bso aktuelles

  • Aktuelles

    8. Mai 2017 - Regiotreffen Bern

    Anwendung der Psychodrama-Methode in Coaching und Supervision.

    16. Mai 2017 Regiotreffen Ostschweiz

    Workshop mit Teamblick - Lernen Sie das praxiserprobte Analyse- und Entwicklungsinstrument für Teamarbeit kennen.

    16. Mai 2017 - Regiotreffen Nordwestschweiz

    Arbeit und Organisationen im Wandel – was heisst das für die Führung?

    Höhere Fachprüfung für Beratungspersonen

    Verkürzte Prüfungen für erfahrene Beraterinnen und Berater am 24./25. Oktober 2017,

    Anmeldefrist 31. Mai 2017

     

    ANSE Summer University 21. - 25. August 2017

    Die Summer University der ANSE findet vom 21. - 25. August 2017 in Rotterdam statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der ANSE.

  • Verband

    Auf nach Bregenz vom 25. - 27. Mai 2017

    2. Internationale Fachtagung für Lehrsupervision

    • Lehrsupervision gestern – heute – morgen - 25. /26. Mai 2017

    6. Internationale Supervisionstagung«

    • Supervision und Coaching – Gute Arbeit in widersprüchlichen Arbeitswelten!? - 26. / 27. Mai 2017

    Veranstaltet von den vier Länderverbänden DGSv, ÖVS, bso und BSC in Zusammenarbeit mit Schlosshofen. Beide Anlässe finden im Festspielhaus Bregenz am Bodensee (A) statt.

    Detailinformationen und Anmeldung.


  • Buchtipp

    Ortwin Meiss

    Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout
    2., überarb. Auflage
    Carl-Auer Verlag, 2016, 366 Seiten
    EUR 34.95
    ISBN 978-3-8497-0153-6

    Rezension

    Rainer von Arx – Eigentlich dachte ich, der Markt sei übersättigt mit Büchern zum obigen Thema. Das Buch von Ortwin Meiss bietet dazu allerdings einen Mehrwert, und die Lektüre lohnt sich.Ich habe noch nie so kompakt und dennoch fundiert über Grundlagen von Depressionen und Burnout, Hintergründe zu Biologie und Gefühlszuständen gelesen und eine wertschätzende, aber auch kritische Betrachtung zum Thema erhalten. Meiss baut auf dieser Basis mit Beiträgen zu Verhaltens- und Persönlichkeitselementen und Hintergründen zur Lebensgeschichte von Betroffenen auf. Einen Mehrwert bieten die Beschreibung von Problemtrancen wie auch der Umgang mit Scham und Schuld und die daraus resultierenden Empfehlungen.Die systemischen Ansätze und daraus entstehende, typische Probleme in der therapeutischen Beziehung lösten in mir viele Aha-Erlebnisse und Bezüge zu erlebten Coachingsequenzen aus. Meiss versteht es, in guter Form Fälle und Interventionen zu schildern, seine Überlegungen einzubringen und bietet damit Ideen, welche nicht nur hypnosystemische Coaches unterstützen. Ein einziger Wermutstropfen war die Gestaltung – wären gewisse Modelle visualisiert, wäre es noch praxisorientierter anwendbar und lesbar. Noch nie sah ein Buch, welches ich für eine Rezension gewählt habe, nach so kurzer Zeit so zerlesen und bearbeitet aus wie das vorgestellte Werk. Coaches, welche denken, dass sie selten mit den Themen Burnout und Depression in Kontakt kommen, empfehle ich das Buch dennoch: Es bietet auch Ideen, welche auf andere Coachingsituationen adaptiert werden können.

     

     

     

     

bso Newsletter

Bestens informiert!

Melden Sie sich hier an.