Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso

Der Berufsverband bso setzt den Qualitätsstandard der Beratungsformate Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Heute sind es über 1300 Mitglieder die für diesen hohen Qualitätsanspruch stehen und Ihre Kunden auf fachlich höchstem Niveau beraten.

Qualität

Coaching, Supervision und Organisationsberatung

Qualität verpflichtet. Der bso fordert und fördert seine Mitglieder mit einem internen Qualitätssystem.

bso-Qualitätslabel

Mitgliedschaft

Es gibt gute Gründe für eine bso Mitgliedschaft

Die Titel Coach, Supervisor-/in und Organisationsberater/-in bso sind geschützt und stehen für den höchsten Qualitätsstandard. 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft

Bildung

Aus- und Weiterbildung mit einem vertraglichen Ausbildungspartner bso.

Finden Sie das für Sie passende Angebot mit der detaillierten Suchfunktion.

Aus- und Weiterbildungssuche

bso aktuelles

  • Aktuelles

    Beratung? Gerne online!

    Online-Beratung wird bereits heute von vielen Beratenden praktiziert, sei es über E-Mail, Skype, Facebook, Whatsapp, Google Hangout, Slack, Text-Messaging oder anderen digitalen Kanälen.

    3. Oktober 2017 - Regiotreffen Zürich - Was ist Effectuation?

    Was ist Effectuation?

    Lernen Sie die Methode und die Haltung um handeln zu können, wenn die Eckdaten ungewiss, die Lage komplex und die Mittel knapp sind kennen.

    31. Oktober 2017 - Regiotreffen Nordwestschweiz

    Save the date!

    8. November Regiotreffen Zentralschweiz

    Arbeiten mit grösseren Gruppen!

    Methodische Aspekte gezeigt an einem Fallbeispiel.

     

     

  • Verband

    Gesucht: Kaufmännische Mitarbeiterin 70%

    Zur Führung unseres Verbandssekretariats und unterstützen der Geschäftsleitung suchen wir eine erfahrene, zuverlässige und selbständige Mitarbeiterin, die gerne in einem interessanten und vielseitigen Arbeitsfeld tätig ist. 

    Stellenausschreibung pdf


    Regiogruppe Bern sucht neue MitorganisatorInnen per Anfang 2018

    Aktiv werden bei der Regiogruppe Bern

    Die Regiogruppe Bern veranstaltet zweimal pro Jahr einen Abendanlass , an dem bso-Mitglieder oder externe Gäste interessante Methoden und Vorgehensweisen für Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung vorstellen. Das Organisationsteam wählt ReferentInnen aus und lädt sie ein. Ausserdem reserviert es Räumlichkeit und organisiert das Apero. Da zwei bisherige Mitglieder das Team auf Ende Jahr verlassen, suchen wir neue Mitwirkende. Die Vorbereitungstreffen beschränken sich auf ca. 4 Abende pro Jahr. Dafür hat man den Vorteil die Inhalte der Abende massgeblich mitzubestimmen.

    Interessentinnen können sich gerne für weitere Informationen an den Leiter des Regioteams wenden: Clemens Lang, clemens.lang[at]phoenixteam.ch, 079/638 50 47


  • Buchtipp

    Olaf Geramanis
    Mini-Handbuch Gruppendynamik
    Beltz Verlag, 2017, 276 Seiten
    20 EUR
    ISBN: 978-3-407-36 641-2
    www.beltz.de

    Rezension

    Angela Taverna – Neben den theoretischen Abhandlungen zum Thema Gruppendynamik und Teamentwicklung besticht das Buch vor allem durch die einfache, eindeutige Sprache und die Zusammenführung der Aspekte Moderation, Kommunikation, Führung und Interaktion, die gemeinsam das Prinzip der Gruppendynamik auf intuitive Art nachvollziehbar darstellen. Das Buch beginnt mit einem Blick auf das Individuum, geht zum Meccano einer Gruppe über, um schliesslich auf die Gruppe innerhalb einer Organisation zu schauen. Mit aussergewöhnlich guten Fragestellungen dient der Inhalt nicht nur in Supervision, Coaching, Teamentwicklung oder im Training. Die Zielgruppe lässt sich dank der treffsicheren Auseinandersetzung mit deren Bedeutung für die Dynamik auf Führungskräfte, Projektleitende und Lehrpersonen ausdehnen. Die Leserschaft findet nicht immer eindeutige Antworten, doch die Einladung und den Freiraum, sich selber oder gemeinsam mit anderen ein Bild der eigenen Wahrheit in Sachen Gruppendynamik zu malen. Eindeutigkeit gibt es in diesem Thema nicht, dafür die Grundlage für Diskurse und Entwicklung in den Bereichen Bildung, Management, Führung und Beratung. Schlüsselfaktoren bleiben die selbstreferenzielle Kompetenz des Individuums und das Vertrauen in die Autopoiese der Gruppe, die durch die gelebte Kultur und Kommunikation innerhalb der Gruppe getragen und durch die sie zeitweilen geheilt wird. Das Buch liest sich leicht und mit einem bejahenden, inneren Lächeln – denn jeder kennt die eine oder sogar alle geschilderten Erfahrungen darin. Fokussiert – zweckmässig – umfassend.

bso Newsletter

Bestens informiert!

Melden Sie sich hier an.